Kath. Pfarrei St. Michael, Ingolstadt-Etting

KAB Etting

Informationen der KAB Deutschland zum Freihandelsabkommen TTIP & CETA

 

 

Jahresprogramm 2017

Bilder und Berichte

 

Ortsverbandsleitung der KAB Ingolstadt-Etting, gewählt am 30.04.2016 für 4 Jahre:

Teamsprecher:

Vorstandsteam:


Kassier:

Schriftführerin:

BeisitzerInnen:






Helmut Kuntscher

Pfarrer Reinhard Förster
Willi Neubauer

Christoph Lamm

Josefine Geisler

Karin Brucklacher
Theresia Geier
Karola Hoyer
Erich Nunner
Vroni Scharf
Volker Schlüter
Rosemarie Triebenbacher

 

Am 27. Februar 1899 wurde der Katholische Arbeiterverein Etting offiziell gegründet. Vielfältig waren die Aktivitäten des Verbandes – so belegen es zahlreiche Unterlagen und eine lückenlose Protokollführung – bis zum offiziellen Verbot durch den Nationalsozialismus am 18. Februar 1933.

Pfarrer Joseph Zankl ist es zu verdanken, dass im Jahr 1960 die Tätigkeit des Arbeitervereins unter dem neuen Namen "Katholisches Werkvolk" weitergeführt werden konnte. In den letzten vier Jahrzehnten hat sich der Ettinger Ortsverband – der dem Kreisverband Ingolstadt zugeordnet ist – stetig weiterentwickelt und zählt heute annähernd 300 Frauen und Männern zu seinen Mitgliedern. Seit 1971 haben die Ortsverbände bundesweit den Namen "Katholische Arbeitnehmer-Bewegung" (KAB) angenommen.

Geblieben ist den mehr als einhundert Jahren die geistige Grundlage mit dem Evangelium und der Katholischen Soziallehre. Durch ihr Beisammensein bei den verschiedenen Zusammenkünften, bei geselligen, kulturellen und religiösen Treffen, bei Besinnungstagen, Bildungswochen, Familienwochenenden und Urlaubsfreizeiten, bei Wanderungen und anderen Unternehmungen, will die KAB wichtige Werte christlichen und menschlichen Lebens pflegen, neu entdecken und vertiefen.

Wichtig ist auch das Engagement bei der Bewältigung aktueller Probleme in Kirche und Familie, in Betrieb, Staat und Gesellschaft. Besonders am Herzen liegen der KAB die Aufgaben in der Familien- und Sozialpolitik.

Einen gewichtigen Schwerpunkt setzt die 16-köpfige Ortsverbandsleitung auf die Pflege der Gemeinschaft und der Geselligkeit. Veranstaltungen wie die Familienwanderungen, Brauchtumsabende, Nikolaus- und Adventfeiern und der Kappenabend haben in Etting einen besonderen Klang. Hervorzuheben ist auch die Partnerschaft mit dem Katholischen Verband der Werktätigen in Brixen. Regelmäßige Besuche vertiefen die freundschaftlichen Beziehungen.

Die zahlreichen Angebote der Ettinger KAB werden bereichert durch eine Vielzahl von Veranstaltungen des Kreisverbandes Ingolstadt und des Diözesanverbandes Eichstätt.